Hautkrebsvorsorge

Hautkrebs ist die weltweit am häufigsten auftretende Krebserkrankung. Man geht davon aus, dass in Deutschland jedes Jahr etwa 195.000 Menschen neu an Hautkrebs (weißer oder schwarzer Hautkrebs) erkranken. Früh diagnostiziert sind beide Hautkrebsarten heilbar.

Hautkrebs-Vorsorge bei Allergie und Haut München

In der Hautarztpraxis ALLERGIE UND HAUT MÜNCHEN umfasst die Hautkrebsvorsorge die genaue Untersuchung der gesamten Hautoberfläche und angrenzender Schleimhäute sowie die eingehende Beratung über Sonnenschutz und eigene Möglichkeiten zur Muttermaluntersuchung. Auflichtmikroskopie und Videodokumentation ergänzen das Vorsorgeprogramm. Mit der Videodokumentation lassen sich einzelne Muttermale stark vergrößern und Größenzunahmen oder strukturelle Veränderungen einzelner Leberflecke über Jahre mittels Verlaufskontrolle dokumentieren.

Die frühzeitige Erkennung und operative Entfernung von auffälligen Muttermalen oder schwarzem Hautkrebs sind für einen positiven Krankheitsverlauf von entscheidender Bedeutung. Je früher ein Melanom erkannt wird, desto grösser sind die Heilungsaussichten.

Aktinische Keratosen und weißer Hautkrebs

Beim Hautkrebs-Screening in der Praxis ALLERGIE UND HAUT MÜNCHEN liegt der Fokus auch auf dem sogenannten weißen Hautkrebs und seinen Vorstufen (sog. aktinische Keratosen). Der weiße Hautkrebs ist der häufigste Hautkrebs in der Bevölkerung und wird meist durch eine chronische Lichtschädigung der Haut ausgelöst. Für seine Therapie stehen neben operativen Eingriffen in bestimmten Fällen die Photodynamische Therapie (PDT) oder eine Behandlung mit bestimmten Salben zur Verfügung.

 

Gerne beraten wir Sie auch zu weiteren dermatologischen Themen wie Neurodermitis, Akne oder Rosacea.

 

Allergie und Haut München · Dr. med. Carolyn Krieg · Sendlinger Str. 52 · 80331 München Tel. +49 (0) 89 / 890 65 670 · Fax +49 (0) 89 / 890 65 6720 · email hidden; JavaScript is required