Rosacea

Die Rosacea oder Couperose ist eine weit verbreitete Erkrankung, die klassischerweise im Erwachsenenalter auftritt. Epidemiologische Daten weisen nach, dass etwa 10% der Bevölkerung Nordeuropas davon betroffen sind. Die Ursache der Erkrankung ist bislang nicht vollständig geklärt. Hierbei kommt es ähnlich wie bei Akne vulgaris hauptsächlich im Gesichtsbereich zu entzündlichen Hautveränderungen. Im Gegensatz zur Akne fehlen bei der Rosacea allerdings Mitesser (Komedonen). Die Rosacea zeigt verschiedene Ausprägungen, angefangen von kleineren roten Äderchen über entzündliche Knötchen und Knoten.

Rosacea-Therapie

Für die Therapie der Rosacea stehen zahlreiche Medikamente zur Verfügung. Häufig reicht eine Behandlung mit z.B. entzündungshemmenden oder antibiotikahaltigen Cremes und Gelen. Bei schwereren Verläufen und Therapieresistenz können Tabletten mit Antibiotika oder Vitamin-A-Säure helfen. In jedem Fall sollten Patienten Provokationsfaktoren wie beispielsweise Sonnenlicht meiden. In der Praxis ALLERGIE UND HAUT MÜNCHEN werden Patienten mit Rosacea besonders intensiv beraten und betreut. Denn nur eine konsequente Therapie kann die Beschwerden dieser oft stigmatisierenden Erkrankung deutlich lindern.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin, wir informieren Sie gerne!

Allergie und Haut München · Dr. med. Carolyn Krieg · Sendlinger Str. 52 · 80331 München Tel. +49 (0) 89 / 890 65 670 · Fax +49 (0) 89 / 890 65 6720 · email hidden; JavaScript is required